Startseite
    Eating and Sport
    Diary
  Über...
  Archiv
  targets & rewards
  weight & BMI
  sport
  recipes
  thinspiration
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    aprincess94

    loveyourwords
   
    ichwills

   
    likedust

    welt-der-gedanken
    - mehr Freunde





http://myblog.de/dnuheniewhcs

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Diary

Carpe Diem

Guten Morgen ihr Lieben!


Heute mal ein Eintrag zu unseren täglichen Gedanken, Zielen & Problemen und was auch immer... mir ist an diesem Wochenende klar geworden, dass wir Menschen unser Leben so kompliziert machen und das ist eigentlich überhaupt nicht nötig. Wir sind so mit uns selber beschäftigt, dass wir uns nur Gedanken darüber machen, wie viel wir wiegen, wie viel Sport wir machen sollten, dass wir gesund leben sollten und uns einfach auch über Sachen aufregen, die kein Stückchen wichtig sind. Einfach sinnlos. Leider fällt sowas erst immer auf, wenn man von einem Verlust eines geliebten Menschen wachgerüttelt wird. Eine Person aus meiner Familie ist plötzlich am Wochenende verstorben und niemand wusste, dass es ihr überhaupt annähernd nicht gut ging. Weil es eine Person war, die nicht über Krankheit oder ihre Weh-Wehchen gejammert hat. Sie hat in den Tag hinein gelebt und wollte ihre Lieben lieber verwöhnen und das Leben genießen, anstatt über Krankheit, Faulheit oder Unzufriedenheit zu diskutieren. Und damit hatte sie so Recht... so schlimm der Verlust auch ist! Das Leben ist so kurz & das ist mir jetzt wieder einmal aufgefallen... (schlimm, dass es einem dann erst immer wieder ins Gedächtnis katapultiert wird) Wir sollten aufhören zu jammern, zu überlegen, was wir machen sollten und wir sollten auch aufhören uns so elendig zu bemitleiden! Wenn man wirklich mal überlegt, dass es anderen Menschen richtig schlecht geht und andere Menschen auch von heute auf Morgen aus dem Leben gerissen werden - da gehen wir doch wirklich viel zu verschwenderisch mit unserem Leben um! Es wird so oft gesagt und doch nicht gemacht - wir sollten jeden Tag leben, als wäre es der Letzte - das tun, wozu wir Lust haben und auch das tun, was wir uns vornehmen - nicht nur immer "Ja, ab morgen!" Manchmal gibt es vielleicht gar keinen Morgen mehr und wieso nicht gleich hier & jetzt das tun, was man will und sich auch vorgenommen hat!

So wem der Text jetzt zu langatmig oder sentimental war, einfach wegklicken ;] Aber diese Gedanken musste ich jetzt einfach mal loswerden... ich wünsche euch einen schönen Tag! LG

16.9.13 07:29


FIGHT

Guten Morgen liebe Blog-Welt!

Ich melde mich zurück und muss euch sagen, dass ich Dienstag nicht standhaft bleiben konnte. Aber das ist nicht schlimm. Nun ja - war es in dem Moment schon, aber seit gestern habe ich einen neuen Ansporn, der mich von allem Süßen abhalten sollte! Hab mir einen Termin für ein Fotoshooting gemacht. Möchte meinem Freund so ein Fotoalbum mit Dessous-Fotos zu seinem Geburtstag schenken. Er rechnet überhaupt nicht damit und ich freu mich jetzt schon auf sein Gesicht :D Naja - DAFÜR muss ich aber endlich jetzt mal die Süßigkeiten und alles reduzieren! Ein Walfisch in Dessous ist ja nicht so schön

Joa ich hoffe, ich kann mich jetzt endlich mal zusammenreißen & auch meine täglichen Sit up's durchziehen! Muss doch zu schaffen sein, damit ich dann auf den Fotos sowas in der Art erzielen kann :D

 

Der Termin ist übrigens am 05. November - also habe ich noch genau 53 Tage Zeit! JUST DO IT!

12.9.13 09:16


Stolz!

Da heute Nachmittag zwei Freundinnen kommen und die auch immer Leckereien parat stehen haben - hab ich gerade weiße Ferrero-Küsschen und einen Marmorkuchen gekauft. Ich hatte gerade so Bock auf etwas Süßes, dass ich zu gerne noch was mitgenommen hätte. HAB ICH ABER NICHT! Hab mir lieber ein 6er Pack Wasser und Mozzarella-Würfel gekauft :]

Ein Stück Marmorkuchen werde ich mir nachher wohl erlauben... aber nur eins und keine Ferrero's! Ihr Lieben steht mir bei!!

10.9.13 13:15


:[

scheiße. scheiße. scheiße.

Zu früh gefreut... die Waage hat mir heute Morgen 68,8 kg angezeigt - also 500 gramm zugenommen zu letzter Woche!! Naja aber eigentlich nach meinen Fressattacken kein Wunder von letzter Woche. Trotzdem zieht es mich extrem runter! Warum??? Es ist doch nur eine blöde Zahl... Naja aus Frust hau ich mir natürlich erstmal ne Stange Lakritz-Toffee's gerade rein. SUPER. GANZ TOLL.

Wenn ich so aus dem Fenster schaue, passt das Wetter hervorragend zu meiner Laune. Kalt. Regen. Trist. Und nun fühle ich mich schlecht, dass ich mir die Kacke gerade reingehauen habe - grrr. Naja der Tag ist noch lang und ich kann es besser machen. Will mich auf jeden Fall zwingen, heute endlich mal 2x 0,75l-Flaschen Wasser zu trinken. Weiß auch nicht, warum es mir so schwer fällt, viel zu trinken. Manchmal krieg ich nach knapp nem Liter einfach nichts mehr runter.

Etwas positives gibt es zu berichten - ich war gestern beim Sport und habe zuhause auch noch Sit up's und Bein/Po-Übungen gemacht. Vielleicht sind es ja auch eher Muskeln, die die Zahl auf der Waage erhöht hat. (kann man sich zumindest ja mal einreden - ein wenig fühle ich mich besser ;D)

 

Nun ja, ich hoffe ihr wart erfolgreicher mit allem meine Lieben! Wünsche euch einen guten Tag und das ihr mit allem durchhaltet, was ihr euch vornehmt! :]

Hier nochmal eine kleine Motivation an mich selbst:

10.9.13 07:28


Bestätigung

Hallo meine lieben Blogger!

Melde mich von unfassbar, anstrengenden Fresstagen wieder. Ich möchte das alles auch gar nicht detailliert auflisten - kann euch nur sagen, dass es sehr sündhaft war und dass ich auch nicht mehr ganz so konsequent war, was Süßgetränke und auch Süßigkeiten angeht :[ Naja aber die Waage hat mich nicht allzu sehr bestraft - heute Morgen waren es 67,8 kg! Das geht dafür ja noch ;]

Eine Frage hat mich dann gerade aber fast vor Freude in die Luft springen lassen. War in der Betriebsküche, um mir einen Tee zu kochen & da schaute eine Kollegin mich so an und fragte dann: "Sag mal, hast du abgenommen?" Kann euch gar nicht sagen, was für tolle Euphorie durch meinen Körper seitdem strömt. Konnte dann stolz antworten "Jaa, so knapp 3 kg!" HACH DAS HAT SICH SO GUT ANGEFÜHLT! Und dann hab ich gerade überlegt, wie toll es wäre, wenn man mich auf noch mehr Kilo ansprechen würde. SO, also heißt es jetzt: Fresstage vergessen und weiter durchstarten. Hab bisher nur einen Joghurt und eine Banane gegessen und trinke gerade brav meinen "Türkisch-Apfel"-Tee! Kohlenhydratarm ist die Devise - heute Nachmittag geht's auch zum Sport!

Auf in den Kampf !!!

& hier nochmal ein PHÄNOMENALER Ansporn! Wer das auch immer ist: TOLLE LEISTUNG und sehr beneidenswert!

9.9.13 10:09


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung